Navigation
Malteser Klinik von Weckbecker

 

Zentrum für Osteopathie

Verabschieden Sie sich von lang andauernden Schmerzen! Osteopathie ist eine der erfolgreichsten Therapiemethoden bei chronischen Schmerzen. Im Zentrum für osteopathische Schmerztherapie der Malteser Klinik von Weckbecker können Sie sich auf die therapeutische Erfahrung eines Spezialisten-Teams verlassen.

Schmerzen zu lindern und gleichzeitig die Ursachen für die Beschwerden zu beheben sind Ziele der Behandlung. Mit geübten Handgriffen und manuellen Techniken wird der Körper abgetastet, verspannte Muskeln, bewegungseingeschränkte Gelenke und in Ihrer Funktion gestörte Organe aufgespürt. Der Osteopath arbeitet mit allen Sinnen und viel Fingerspitzengefühl, um auch hartnäckige Blockaden aufzulösen und die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
 
Vor allem Menschen, die an verspannungsbedingten Schmerzen des Bewegungsapparates wie Nacken- und Schulterschmerzen, Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden profitieren von osteopathischer Behandlung. 

Osteopathie ist allerdings nicht beschränkt darauf: Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, chronischer Nasennebenhöhlenentzündung, Tinnitus, Schwindel oder Kiefergelenksbeschwerden werden ebenfalls zuverlässig therapiert. 

Warum Heilfasten und Osteopathie sich ideal ergänzen

Weitere Informationen

 

 

Leitender Osteopath

Sebastian Wurster

Osteopathischer Therapeut

Sascha Horas

Osteopathische Therapeutin

Anja Müller