Navigation
Malteser Klinik von Weckbecker

 

Heilfasten, Ernährung und Diätetik

Durch freiwilligen Verzicht auf feste Nahrung stellt sich Ihr Körper beim Fasten auf „Ernährung von innen“ um. Stoffwechselendprodukte werden mobilisiert und ausgeschieden. Heilfasten wirkt  antientzündlich, antirheumatisch, antiallergisch und psychisch stabilisierend. Gewichtsverlust ist in den meisten Fällen ein willkommener Nebeneffekt. Das Fasten wird individuell auf Sie abgestimmt. Gemeinsam mit Ihrem Arzt wählen Sie die Fastenvariante aus, die am besten zu Ihnen passt: z.B. Saftfasten mit mineralstoffreichen Gemüsebrühen, frisch gepressten Gemüsesäften und Kräutertees oder eine Variante der F.X. Mayr-Methode, das Fasten mit Milch und Brötchen.

Patienten, die nicht fasten dürfen oder möchten, können dennoch mit unserer Basischen Bio-Vitalküche eine nachhaltige Stoffwechselentlastung erreichen. Bei der Auswahl aller von uns verwendeten Lebensmittel legen wir größten Wert auf biologischen Anbau und Regionalität.
Wie viel Freude gesunde Ernährung bereiten kann, zeigen Ihnen unsere ErnährungsexpertInnen in der Lehrküche, bei Vorträgen und beim Einkaufstraining. Auf Wunsch geben wir Ihnen auch in einem persönlichen Beratungsgespräch individuelle Tipps, wie Sie Ihre Gesundheit durch eine gezielte Ernährung fördern können.

 

Weitere Informationen