Navigation
Malteser Klinik von Weckbecker

 

Unser Leitbild

Das Leitbild der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens

Grundlage für die Arbeit der Malteser Klinik von Weckbecker ist das Leitbild der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens:

Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen

Die Leitsätze der Malteser Klinik von Weckbecker

Die Patienten stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.
Wir bemühen uns, respektvoll auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen und um bestmögliche fachliche und menschliche Betreuung.
Unsere Patienten kommen zu uns in Zeiten akuter körperlicher, geistiger oder seelischer Not,
zur Vor- und Nachsorge oder in der Phase der Umkehr und Einkehr, der Besinnung abseits vom normalen Lebensrhythmus.
Wir unterstützen sie dabei, den Gedanken des Heilfastens und die damit verbundene innerliche Neubesinnung auch nach dem Klinikalltag in ihren Alltag einzubinden.
Wir helfen zuverlässig, kompetent und effizient. Wir nehmen den Patienten in seinem körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Umfeld wahr und stellen unsere Behandlung darauf ab.

Wir gehören zur Gemeinschaft der Malteser.
Wir arbeiten im Verbund der Malteser. Unseren Mitarbeitern bieten wir eine geistige Heimat in unserer christlichen Gemeinschaft.
Als Mitarbeiter gehen wir - unabhängig von Stellung und Berufsgruppenzugehörigkeit - respektvoll, offen, rücksichtsvoll und ehrlich miteinander um und unterstützen uns gegenseitig.  In einem konstruktiven Miteinander, das die Voraussetzungen für ein Lernen aus Fehlern zulässt, lassen wir den Raum für Vertrauen und Aufrichtigkeit sowohl nach innen wie auch nach außen zu. Das Vertrauensverhältnis zwischen den Mitarbeitern ist durch Loyalität und Verlässlichkeit geprägt.

Weitere Informationen